• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
  • Slide4
  • Slide5
An alle digitalen Superhelden, Weltverbesserer, Datenschützer und Entwicklergenies!
Wir haben eine gemeinsame Mission: Public Value. Bauen Sie mit uns an einer besseren Gesellschaft und werden Sie Teil des Quellcodes, mit dem wir Deutschlands Verwaltung digitalisieren – Let´s do IT!


Verstärken Sie unsere Teams zum nächstmöglichen Termin in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock:

Senior Consultant (w/m/d) Digitalisierung: Strategieberatung und Organisationsentwicklung

Für die Entwicklung und Umsetzung von Digitalstrategien im öffentlichen Sektor sowie die nutzerzentrierte Entwicklung von Innovationen mit Public Value suchen wir Consultants mit agilem Mindset.

Ihre Mission:

  • Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehört die Beratung in den Themengebieten Digitale Strategie, Digitalisierung der Verwaltung (OZG) und digitale Transformation sowie die Begleitung von Organisations- und Kulturentwicklungsprozessen von der Planung bis zur Umsetzung
  • Sie steuern große Digitalisierungsvorhaben an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung
  • Sie konzipieren und moderieren anspruchsvolle Strategie- und Innovationsprozesse, Führungskräfteveranstaltungen sowie Workshops/ Barcamps 
  • Sie sorgen für die Entwicklung von Lösungen im Zusammenspiel mit Mensch/Technik/Organisation und gestalten die Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektteams
  • Sie begleiten die Implementierung von Strategien sowie deren Maßnahmenumsetzungen als OE-Experte ( Einführung neuer IT-Systeme, Reorganisationen, neue Rollen und Strukturen, Kulturwandel)

Was Sie mitbringen:

  • Masterstudium, idealerweise mit der Fachrichtung Wirtschafts-/Medieninformatik, Innovationsmanagement, Psychologie oder Betriebswirtschaft
  • Bereits 5 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von (Digital-)Strategien
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Organisationsentwicklung (Arbeit 4.0) sowie fundierte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Mehrjährige Erfahrung in der Managementberatung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Hohe Moderationskompetenz und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Zielorientierung, Teamfähigkeit sowie Kunden- und Serviceorientierung

Wie wir Sie von uns überzeugen:

  • Haustarifvertrag: Faire und anforderungsgerechte Bezahlung
  • Flexibles Arbeiten: Gestaltungsspielraum durch Homeoffice und Gleitzeit
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis: Gemeinsames Altwerden nicht ausgeschlossen
  • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Vollzeitstelle: 38,7 Std./Woche in einem agilen Team
  • Familienbüro: Volle Rückendeckung für Familienmenschen
  • Zukunftssicherheit: Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Fitness
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Trainings und Workshops
  • Teamdenken: Zusammenhalt und respektvoller Umgang auf Augenhöhe

Was da noch fehlt? Sie!

Rahmenbedingungen

Als kundenorientierter IT-Dienstleister setzen wir die Bereitschaft zur Arbeit vor Ort bzw. an anderen Standorten voraus. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist wahlweise in Vollzeit, Teilzeit oder in Form von Jobsharing zu besetzen. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum unter Nennung der Kennziffer 2019-03-DP22-06-a, Ihres Gehaltsrahmens und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Ihre Ansprechpartnerin ist Marthe Storbeck, die Ihnen bei Rückfragen unter der Nummer +49 40 428 46-4845 gerne weiterhilft.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.