• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
  • Slide4
  • Slide5
An alle digitalen Superhelden, Weltverbesserer, Datenschützer und Entwicklergenies!
Wir haben eine gemeinsame Mission: Public Value. Bauen Sie mit uns an einer besseren Gesellschaft und werden Sie Teil des Quellcodes, mit dem wir Deutschlands Verwaltung digitalisieren – Let´s do IT!

Verstärken Sie unsere Teams zum nächstmöglichen Termin in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock:

Referent (w/m/d) Personalrecht

Ihr Aufgabenbereich umfasst die gerichtliche Vertretung sowie rechtliche Beratung in arbeits- und dienstrechtlichen Angelegenheiten.

Ihre Mission:

  • Sie sind Ansprechpartner/in für Führungskräfte, Personalreferenten/-innen, HR-Businesspartner und den Vorstand für alle rechtlichen Fragstellungen des Arbeits- und Beamtenrechts.
  • Sie bearbeiten gerichtliche/ außergerichtliche Verfahren in Abstimmung mit der zuständiger Führungskraft bzw. in Abstimmung mit ggf. benannten Rechtsvertretern Dataports.
  • Sie nehmen selbständig Gerichtstermine wahr.
  • Sie erstellen und prüfen Konzepte sowie Vertrags- und Regelwerke.
  • Sie wirken mit an Tarif- oder sonstigen Vertragsverhandlungen mit Bedeutung für das Gesamtunternehmen.
  • Sie nehmen an Verhandlungen mit dem Personalrat teil und wirken an der Erstellung von Dienstvereinbarungen mit.
  • Sie übernehmen Verantwortung in einzelnen Projekten im Personalbereich und führen interne Personalrechtsschulungen durch.   

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben ein Hochschulstudium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen (Erstes und Zweites Staatsexamen).
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Arbeits-, Beamten- und Tarifrecht und möglichst vertiefte Kenntnisse im Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein.
  • Ihre konzeptionellen Fähigkeiten ermöglichen es Ihnen, neue und/oder komplexe Sachverhalte aufzubereiten und schriftlich wie mündlich adressatengerecht und gut nachvollziehbar zu vermitteln.
  • Sie verfügen über gute organisatorische, planerische und analytische Kompetenzen sowie ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis
  • Sie überzeugen durch soziale Kompetenz und Glaubwürdigkeit, besitzen Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsstärke.
  • Sie denken strategisch und sind aufgeschlossen und ausgeprägt kommunikationsfähig. Außerdem zeichnen Sie sich durch besonnenes, klares Verhalten bei der Lösung von Konflikten aus.
  • Personalrechtliche Beratungserfahrung (wünschenswert)

Wie wir Sie von uns überzeugen:

  • Haustarifvertrag: Faire und anforderungsgerechte Bezahlung
  • Flexibles Arbeiten: Gestaltungsspielraum durch Homeoffice und Gleitzeit
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis: Gemeinsames Altwerden nicht ausgeschlossen
  • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Vollzeitstelle: 38,7 Std./Woche in einem agilen Team
  • Familienbüro: Volle Rückendeckung für Familienmenschen
  • Zukunftssicherheit: Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Fitness
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Trainings und Workshops
  • Teamdenken: Zusammenhalt und respektvoller Umgang auf Augenhöhe

Was da noch fehlt? Sie!

Rahmenbedingungen

Als serviceorientierter IT-Dienstleister sind wir dort, wo unsere Kunden uns brauchen. Daher wird sich Ihre Beratungstätigkeit auf Hamburg konzentrieren, um für unsere Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität zu garantieren. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist wahlweise in Vollzeit, Teilzeit oder in Form von Jobsharing zu besetzen. Bitte bewerben Sie sich unter Nennung der Kennziffer 2019-07-RP03-06-a, Ihres Gehaltsrahmens und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Ihre Ansprechpartnerin ist Susanne Hoffmann, die Ihnen bei Rückfragen unter der Nummer +49 40 428 46-3840 gerne weiterhilft.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.