• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z.B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport!

Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten.

Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Hamburg, Bremen, Rostock, Magdeburg oder Halle (Saale) als:

IT-Berater für den zentralen Meldedatenbestand (w/m/d)

Gestalten Sie mit uns den Strukturwandel! Treiben Sie die Digitalisierung der klassischen Verwaltungsleistungen unserer Kunden in Hamburg, Schleswig-Holstein, und Sachsen-Anhalt voran.

Ihre Mission:

  • Sie sind Teil des Teams des fachlichen Verfahrensmanagements für Zentrale Meldedatenbestände.
  • Im Rahmen des Requirements Engineerings unterstützen Sie die Auftraggeber bei der Erstellung von Fachvorgaben und erstellen im Rahmen des Softwareentwicklungsprozesses Anwendungsfälle (Use Cases) mittlerer bis hoher Komplexität.
  • Sie planen Tests und führen diese durch.
  • Darüber hinaus optimieren Sie Arbeitsabläufe und koordinieren die Behebung von Störungen.
  • Sie arbeiten eng mit den Softwareentwicklern, dem technischen Verfahrensmanagement sowie weiteren Leistungserbringern zusammen.

Was Sie mitbringen:

  • Ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in Wirtschaftsinformatik, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften, eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Erste Erfahrungen im Anforderungsmanagement 
  • Wünschenswert sind Verwaltungsfachkenntnisse, idealerweise im Melderecht oder im Einwohnerwesen
  • Analytisches Denken, hohe Problemlösungskompetenz und Kundenorientierung


Wie wir Sie von uns überzeugen:

  • Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages
  • Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit
  • Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit
  • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle
  • Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit
  • Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops
  • Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt

Was da noch fehlt? Sie!

Rahmenbedingungen

Abhängig vom Standort Ihres Teams oder Kunden, wird sich Ihre Tätigkeit auf Altenholz/Kiel konzentrieren. Diese Position wird nach Entgeltgruppe 12 TV Dataport vergütet (Entgelttabelle). Für eine problemlose Zuordnung Ihrer Bewerbung, nennen Sie uns bitte die Kennziffer 2020-05-LK22-06-a der Stelle. Ihre Ansprechpartnerin Steffi Knopf hilft Ihnen bei Rückfragen unter karriere@dataport.de gerne weiter.

Die Stelle ist wahlweise in Vollzeit, Teilzeit oder in Form von Jobsharing zu besetzen. Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als 
IT-Berater für den zentralen Meldedatenbestand (w/m/d)!