• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
  • Slide4
  • Slide5

Duales Studium
IT-Management, Consulting & Auditing (m/w/d)

Bachelor of Science in 7 Semestern an der FH Wedel
Das Studium startet im September 2019 am Standort Hamburg.

Dataport ist mit seinen 2.700 Mitarbeitern der wichtigste Partner für digitale Belange der Verwaltung in Norddeutschland und Sachsen-Anhalt. Bei uns gibt es vielseitige Ausbildungsberufe mit langfristiger Perspektive und täglich wechselnden Herausforderungen. Damit sich unsere Nachwuchskräfte den Anforderungen stellen können, ist es uns wichtig, dass du dich wohlfühlst! Dafür sorgen wir als verlässlicher Ausbildungspartner mit vielen Fortbildungen, intensiver persönlicher Betreuung und spannenden Praxisprojekten. Der gesellschaftliche Mehrwert ist es, der unser Handeln antreibt. Arbeite mit uns gemeinsam an der Digitalisierung der Verwaltung und der strategischen Ausrichtung und Fortentwicklung von E-Government-Projekten. Dataport: Gut für alle - gut für dich!

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit in anspruchsvollen IT-Projekten
  • IT-Beratung
  • Prozessmanagement
  • Entwicklung und Test von Software- anwendungen
  • Erstellung und Umsetzung von Konzepten

Dein Profil

  • Gutes (Fach-)Abitur
  • Begeisterung für IT
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Analytisches und wirtschaftliches Denken
  • Eigeninitiative
  • Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • Eigener Ausbildungspate
  • Vielfältiges Weiterbildungsangebot
  • Übernahmegarantie nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Karrierechancen

Wie geht es weiter?

Du kannst dich bereits jetzt als Ausbildungsbeginn 2019 bewerben, auch wenn du die Schule noch nicht erfolgreich beendet hast. Die Details des Bewerbungs­prozesses findest du auf dataport.de. Für weitere Eindrücke von Dataport empfehlen wir unseren YouTube-Kanal oder einen Besuch auf kununu.de/dataport. Auf deine Fragen freut sich Angela Andree, ausbildung@dataport.de, Telefon: +49 40 428 46-2658. 

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.