• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
Das Ende der Kreidezeit - Wir machen digitale Zukunft
Sie sind mutig, gehen voraus und wollen gemeinsam in agilen Teams unsere digitale Bildungslandschaft mitgestalten? Willkommen im Team der Dataport Bildungscloud! Wir betreiben eine Open-Source-Plattform für digitale Lehr- und Lernprozesse: 4.000 Schulen, 145.000 Lehrkräfte und 1,3 Millionen Schüler*innen arbeiten bereits mit unserer zukunftsweisenden Lernumgebung. Sie ermöglicht kollaboratives und vernetztes Lernen nach individuellen Bedürfnissen und bietet alle Möglichkeiten, die digitalen Entwicklungen in der schulischen Bildung zu nutzen. Was dabei natürlich nicht zu kurz kommen darf, sind Datenschutz, Didaktik und Pädagogik - und zwar in einer Kombination, wie man sie kein zweites Mal findet!

Sie sind motiviert, mutig, innovationsgetrieben und verspüren die Leidenschaft die Zukunft von Bildungslösungen in der digitalen Bildungslandschaft mitzugestalten und aktiv zu prägen?

Dann bewerben Sie sich jetzt und verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Potsdam oder Rostock als

DevOps-Engineer Digitale Bildungslösungen (w/m/d)

Werden Sie Teil eines motivierten Teams für digitale Bildungslösungen, das selbstorganisiert mit verteilten Fähigkeiten (DevOps) innovative Lösungen umsetzt!

Ihre Mission:

  • Sie realisieren den technischen Betrieb und die Automatisierung der Bildungscloud auf der Basis von Containern in Kubernetes.
  • Dazu gehört die Integration der CI/CD-Pipeline in GitHub-Actions sowie das Monitoring der Umgebungen (Prometheus, Grafana, Loki).
  • Sie scripten technische Automatisierungsvorhaben mittels Ansible und Terraform.
  • In einem Team leben sie das agile Mindset und stellen damit die Verbindung zwischen Dev und Ops her.
  • Sie verantworten die IT-Sicherheit der Verfahren und schützen damit die Daten der Nutzer.

Was Sie mitbringen:

  • Studienabschluss in Informatik (bevorzugt Master) oder vergleichbare Qualifikationen und Fähigkeiten
  • Erfahrungen aus dem Ops- oder Entwicklungsbereich im Rahmen von Softwareprojekten, bevorzugt im Technologiestack JavaScript (TypeScript, Node.js, MongoDB) 
  • Gute Kenntnisse in der Deployment-Automatisierung und in technischen Automatisierungsvorhaben
  • Wissen über DevOps, Toolchain und Container in der CI/CD-Pipeline, RFC, PKI sowie Kommunikationsprotokolle
  • Praxis in der Administration von Linux-Serversystemen
  • Die Fähigkeit, sich schnell in neue Technologien einzuarbeiten, um lösungsorientiert und selbstständig zu arbeiten, sowie eine sehr gute Teamorientierung


Wie wir Sie von uns überzeugen:

  • Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages
  • Flexibilität durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit
  • Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit
  • 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle
  • Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit
  • Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops
  • Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt

Was da noch fehlt? Sie!

Rahmenbedingungen

Diese Position wird nach Entgeltgruppe 13 TV Dataport vergütet (Entgelttabelle). Für eine problemlose Zuordnung Ihrer Bewerbung nennen Sie uns bitte die Kennziffer 4072-DS9 der Stelle. Ihr Ansprechpartner Christian Raub hilft Ihnen bei Rückfragen unter karriere@dataport.de gerne weiter.

Die Stelle ist wahlweise in Vollzeit, Teilzeit oder in Form von Jobsharing zu besetzen. Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als 
DevOps-Engineer Digitale Bildungslösungen (w/m/d)!